KEIN DING IST GEHEIMNISVOLL – DAS GEHEIMNIUS IST DAS AUGE.

AUGEN-QIGONG

Das Auge als zentrales Sinnesorgan von uns Menschen ist in unserer visuellen Gesellschaft gefordert wie noch nie. Es spiegelt eine Aussenwelt mit einer unglaublichen Vielfalt an visuellen Reizen und verbindet uns gleichzeitig tief im Inneren mit unserer Vision, mit den Sehnsüchten und Möglichkeiten unseres Wesens.
Mit den Augen finden wir äusserlich eine Orientierung. Sie unterstützen uns auch, den Blick über den Tellerrand hinaus zu erweitern. Die äusseren Bilder wecken im Inneren gleichzeitig Emotionen, um uns auszudehnen. So wie eben der Frühling - die Jahreszeit der Augen – danach ruft, uns wieder neu zu öffnen.
Unsere Augen und unser Sehvermögen brauchen Pflege und Aufmerksamkeit. Neben all den technischen Hilfsmitteln, die uns zur Verfügung stehen, können wir mit einfachen Qigong-Übungen unsere Sehkraft unterstützen und Augenleiden vorbeugen.

An diesem Übungstag lernen wir dazu 8 Qigong-Übungen aus dem Daoyin Yangsheng Gong und finden mit einer kleinen Übungs-Reihe aus der Akupressur wohltuende Massagen für die Augenpflege. Da wir unseren Übungstag in der Pfrundscheune Blumenstein durchführen können, werden wir zwischendurch in den Wald gehen, um mit einer Bewegung aus den Hirschformen unseren Augen eine neue Aufmerksamkeit zu schenken.
Unterlagen für das Üben zuhause werden zur Verfügung stehen.

Infolge der Pandemie wird die Zahl der Kursteilnehmer/-innen wohl auch noch im Frühling auf neun Personen beschränkt sein.


Kursdatum, Kurszeiten: Samstag, 20. März 2021, 10.15 – 17.15 Uhr
Kursort: Pfrundscheune bei der Kirche Blumenstein
Kursgebühren: Fr. 150.00
Kursleitung: Katharina Graf
Anmeldung: info@tai-ji-bewegt.ch
www.tai-ji-bewegt.ch

- Die Anmeldung ist verbindlich und wird bestätigt.
- Weitere Infos zur Anfahrt und zum Kursort werden Ende Jahr mitgeteilt.

Zurück | Seitenanfang

WebsiteService Wittwer

Aktualisiert: 10.11.2020