vom Wasserwellen-Qigong

Wind steigt auf am Kunlun - Wasser umströmt das Dantien
Das Pferd anhalten, zügeln und die Türe schliessen
Die dunklen Wolken vertreiben, um die Sonne zu sehen
Der blaue Drache streckt die Krallen

zum LiuHe Bafa

Vorbereitung - anhalten und nach dem Weg fragen - das Pferd am Abgrund zügeln
die Türe schliessen – die Wolken vertreiben, um die Sonne zu sehen -
die Sterne am Himmel zählen – fünf Wolken verdecken die Sonne –
der Leopard fängt den Schmetterling- den Balken herausnehmen und die Säule verstauen


Das Wasserwellen Qigong ist eine hilfreiche Basis, um uns ins LiuHe BaFa Quan – die Sechs Harmonien mit den 8 Methoden - einzustimmen.
Die alte chinesische Kampfkunst LiuHe Bafa ist in Europa noch wenig bekannt. Sie hat ihre Wurzeln in der daoistischen Philosophie. Die Bewegungen sind leicht, fliessend und wellenartig wie das Wasser. Und ähnlich dem Wasser zugleich kräftig und unausweichlich. Obwohl wir Ähnlichkeiten mit den drei bekannten chinesischen Bewegungskünsten Taijiquan, Xingyiquan und Baguazhang finden, hat LiuHe Bafa eine eigenständige Entwicklung durchlaufen. Im LiuHe Bafa verschmelzen die fliessend-weichen Bewegungen des Taijiquan mit den Spiralen und Kreisen des Baguazhang und den kraftvollen dynamischen Elementen des Xingyiquan zu einer wunderschönen, genialen Synergie. Sie erinnert an einen der berühmtesten Sätze aus dem Tao Te King:
„Es gibt nichts Weicheres und Nachgiebigeres unter dem Himmel als Wasser. Dennoch: um harten Granit anzugreifen, kenne ich nichts Besseres......“

Nach einer Einführung oder Wiederholung der ersten fünf Übungen aus dem Wasserwellen-Qigong lernen wir die ersten neun Folgen dieser Tai Ji-Wasser-Form. Der Übungsraum in der Pfrundscheune der Kirche Blumenstein liegt ganz nahe bei einem eindrücklichen Wasserfall. Diese Gelegenheit zum Üben in den natürlichen Elementen werden wir uns nicht entgehen lassen. Das Wasser in der Natur inspiriert, den Weg in diese neue Form zu finden.


Kursdatum: Samstag, 25. August 2018
 
Kurszeit: 10.15 – 17.15 Uhr
 
Kurskosten: Fr. 150.00
bis 10. August einzahlen auf PC 34-29600-7
Katharina Graf, Blumenstein
IBAN CH66 0900 0000 3402 9600 7
 
Kursort: Pfrundscheune, Saal 1. Stock
Kirche Blumenstein

Die Kirche liegt oberhalb des Dorfes und kann zu Fuss in ca. 40 Minuten erreicht werden. Deshalb haben wir einen Abholdienst organisiert.

 
Anfahrt: mit ÖV von Bern:
S44 Bern ab 09.12 bis Seftigen
Bus NFB 53 Seftigen ab 09.41
Blumenstein Dorf an 09.54
(Abholdienst zur Kirche Blumenstein)

mit ÖV ab Thun
NFB 3 3072, Gleis X - Hinterausgang Bahnhof
Thun ab 09.00, Blumenstein Bären an 09.29
(Abholdienst zur Kirche Blumenstein)
 
Abholdienst: bitte teile mir Deine Ankunftszeit mit, wenn Du einen
Abholdienst zur Kirche möchtest. Zu Fuss ist es zu weit.
 
Anfahrt Auto beim Kreisel Blumenstein Richtung Stockental, nach ca. 200 m. nach der Tankstelle beim Rest. Bären rechts abzweigen in die Kirchstrasse, die nach oben zur Kirche Blumenstein führt. Parkplätze vorhanden.  
Mitfahr-Möglichkeit: falls Du eine Mitfahr-Möglichkeit für andere
Kursteilnehmer/-innen anbieten kannst, bitte bei
Katharina Graf melden
 
mitnehmen: Turnschuhe fürs Tai Ji draussen
Lunch – Mittagsverpflegung mitnehmen, es hat kein Restaurant in der Nähe Wasser und Tee stehen zur Verfügung
 
Anmeldung: Info@ tai-ji-bewegt.ch
Katharina Graf, Thunstr. 13, Blumenstein
Tel. 033 356 28 70, mobile 079 672 35 26
 

Die Anmeldung ist verbindlich.
Abmeldungen nach dem 10. August sind nur ohne Kostenfolge, wenn der Platz weitergegeben werden kann.

Zurück | Seitenanfang

WebsiteService Wittwer

Stand: 20.06.2018